Die Pestalozzi-Schule in Rastatt

ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung.

 

Die Schule verfolgt das Ziel, Kinder und Jugendliche beim Erwerb von Kompetenzen zur individuellen Lebensbewältigung zu unterstützen und hierdurch die gesellschaftliche Teilhabe zu sichern. Grundlagen der Förderung sind der Bildungsplan der Schule für Geistigbehinderte des Landes Baden-Württemberg sowie individuelle Förderpläne.

 

Im Schuljahr 2017/18 besuchen 103 Schülerinnen und Schüler die Pestalozzi-Schule, davon 12 in Außenklassen (kooperative Organisationsformen) und 10 in der Berufsvorbereitenden Einrichtung (BVE).

 

Träger der Schule ist der Landkreis Rastatt.

 

Grundstufe und Hauptstufe im Stammhaus, Herrenstraße 19, Rastatt

Berufsschulstufe im Zollamt, Herrenstraße 22, Rastatt

Außenklassen (kooperative Organisationsformen) an mehreren Schulen im Landkreis

BVE - Berufsvorbereitende Einrichtung in der Josef-Durler-Schule, Rastatt

 

Die Unterrichtszeiten sind:

Montag, Mittwoch und Donnerstag von 8:15 Uhr bis 15:00 Uhr

Dienstag und Freitag von 8:15 Uhr bis 12:25 Uhr

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pestalozzi-Schule Rastatt