Leichtathletik-Wettbewerb

An den Special Olympics Landesspielen Baden-Württemberg nahm zum allerersten Mal auch eine Leichtathletik-Mannschaft der Pestalozzi-Schule teil.

 

Am Mittwoch, 17. Mai fuhren 5 Mädchen und Jungs der Pestalozzi-Schule nach Offenburg, um ihre athletische Fitness v.a. im 100m-Lauf unter Beweis zu stellen.  An diesem Tag fanden die Klassifikationsläufe statt. Anhand dieser Ergebnisse starteten die Kinder am folgenden Tag in den Finalläufen ihrer Leistungsgruppen. Die Freude war bei Betreuern und Trainern nach den Wettbewerben groß: „Wir freuen uns riesig, dass zwei Jungs und ein Mädchen so schnell gesprintet sind, dass sie jeweils einen Platz auf dem Treppchen erklimmen durften – es gab zweimal eine Goldmedaille und eine Bronzemedaille.“

Ebenfalls am Donnerstag fanden die Klassifikationsläufe der unserer zwei gemeldeten Unified-Staffeln statt. Die Kinder der Pestalozzi-Schule starteten gemeinsam mit Kindern der Kooperationsklasse von der Nikolaus-Kopernikus-Schule Hügelsheim in einer 100 m Staffel. Am Freitag fanden die Finalläufe in der entsprechenden Leistungsklasse statt. Trotz des verregneten und kalten Wetters kämpften die Jungs und Mädels um jede Sekunde und mussten sich letztendlich zwei Staffel-Teams von anderen Schulen geschlagen geben, was einen dritten und vierten Platz für die Staffelmannschaften aus Rastatt und Hügelsheim bedeutete.

Trotzdem ist die erste Teilnahme ein  großer Erfolg für das ganze Team und die Trainer haben beschlossen: „Wir hatten bei den Leichtathletik-Wettbewerben so viel Spaß und sportlichen Ehrgeiz entwickelt, dass es uns schon zu den nächsten Landesspielen zieht!“

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pestalozzi-Schule Rastatt