BVE

Berufsvorbereitende Einrichtung des Landkreises Rastatt an der Josef-Durler-Schule
 

www.bve-rastatt.de

1.  BVE - Zielsetzung

Ziel ist es, junge Menschen mit einem umfassenden Unterstützungsbedarf nach Abschluss der allgemein bildenden Schulzeit

  • entsprechend ihrer individuellen Kompetenzen zu fördern
  • sie zu begleiten
  • sie auf das Leben als Erwachsene vorzubereiten

    Dazu gehört:
  • die eigene Persönlichkeit entwickeln
  • im Team denken und arbeiten
  • Eigenverantwortung erlernen
  • Arbeitsreife erlangen
  • sich beruflich orientieren

 

2.  Zielgruppe

Unser Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler

  • der Haupststufe und der Berufsschulstufe von Schulen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
  • von Schulen mit dem Förderschwerpunkt Lernen

die den Anforderungen einer beruflichen Ausbildung nicht gewachsen sind, jedoch mit dem Potential, eine Tätigkeit auf dem ersten Arbeitsmarkt auszuüben.

 

3.  BVE - Aufbau

Die Berufsvorbereitung erfolgt in 3 Phasen:

  • Orientierung  -  Talente entdecken
  • Erprobung  -  Erfahrungen sammeln
  • Eingliederung  -  Arbeitsplatz finden

 

4.  Schule / Praktikum

Die Schülerinnen und Schüler besuchen an vier Tagen der Woche die Schule. An einem Tag finden Praktika in Unternehmen und Betrieben der Region statt.

 

5.  Unterricht
Der Unterricht ist vorwiegend auf die Lebenspraxis ausgerichtet:

  • Umgang miteinander
  • Arbeitsprojekte
  • Arbeit und Beruf
  • Umgang mit Geld
  • Mobilität
  • Wohnen
  • Freizeitgestaltung

 

6.  Voraussetzungen

  • hohe Eigenmotivation
  • eine schulinterne Vorbereitung
  • erfolgreiches betriebliches Vorpraktikum
  • Mobilität im Straßenverkehr
  • fehlende Ausbildungseignung

 

7.  Dauer

Die Schülerinnen und Schüler besuchen unsere Einrichtung für zwei Jahre. Eine Verlängerung auf drei Jahre ist möglich. In der Regel wechseln die Schüler nach der BVE in die KoBV (Kooperative berufliche Bildung und Vorbereitung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt).

 

Sollte der Schüler den Anforderungen der BVE nicht gewachsen sein, ist eine Rückführung in die Berufsschulstufe der Pestalozzi-Schule oder eine Aufnahme in die Murgtalwerkstätten möglich. Ebenso können bei entsprechender Entwicklung auch weiterführende Angebote der beruflichen Schulen wahrgenommen werden.

 

Ansprechpartner für die BVE Rastatt

 

 

Integrationsfachdienst

Die Mitarbeiter des Integrationsfachdienstes (IFD) unterstützen unsere BVE-Teilnehmer bei ihrer Berufsorientierung sowie bei ihrer Praktikums- und Arbeitsplatzsuche.

 

Integrationsberaterin

 

Integrationsberater

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pestalozzi-Schule Rastatt